Projekt Beschreibung

Goebenstraße 6

Bestand bewahren und behutsam nachverdichten: im sehr beliebten „Rodgebiet“ wird ein Zweifamilienhaus aus den 30er Jahren komplett saniert und um Wohnraum im Dachgeschoß erweitert. Es entstehen zwei großzügige Wohnungen in gewohnt hoher Arlinger-Qualität. Im Rückraum des großen Grundstücks entsteht ein eingeschossiges und barrierefreies Einfamilienhauses in Holzbauweise. Die Bodenplatte wird dieser Tage betoniert, die Garage (die allerdings in Sichtbeton) steht bereits. Wieder etwas „Tafelsilber“ im Rod!

ANSPRECHPARTNER

Constantin Mürle
Vermietung

Telefon: 07231-9462 55
Telefax: 07231-9462 49
Email: anfrage@arlinger.de

BAUFORTSCHRITT

Im Rohbau

In Planung
Im Rohbau
Im Innenausbau
In Vermietung
Fertiggestellt
INFORMATION

Baubeginn: Sommer 2019

Wohnungen insgesamt: zwei komfortable Wohnungen im sanierten Bestandsgebäude und Neubau eines EFH in Holzbauweise im hinteren Grundstücksbereich.