VILLA WITZENMANN2018-11-15T13:31:43+00:00

Project Description

VILLA WITZENMANN

Die Villa Witzenmann ist ein herausragendes Architekturdenkmal unserer Stadt. Sie wurde 1957 von Hansjörg Mosetter entworfen. Man spürt die großen Vorbilder wie Frank Lloyd Wright, Ludwig Mies van der Rohe oder Richard Neutra. Das Anwesen an der Etivalstraße stand seit 2012 leer. Herein wachsende Efeu-Ranken erinnerten an Dörnröschens Schicksal.

Lange stand das Projekt auf der Kippe. Zu riskant die Unwägbarkeiten, zu bedenklich der wirtschaftliche Aspekt. Erst als Denkmalbehörde und Stadt nach intensiven Verhandlungen zustimmten, einen Teil des weitläufigen Areals mit 3 Stadtvillen zu bebauen, ergab sich eine vernünftige Mischkalkulation, welche die beträchtliche Investition zur Rettung der Villa rechtfertigte.

Jetzt ist es soweit: Die beiden Wohnungen, in die sich das Gebäude elegant aufteilen ließ, sind bereits bezogen. Mit dem Bau der drei Stadtvillen wollen wir im Frühjahr 2019 beginnen. Wir freuen uns über das Vertrauen aller Beteiligten. Es ist eine ehrenvolle Aufgabe, diesem Architekturdenkmal mit seiner stadt- und industriegeschichtlichen Bedeutung einen neuen Stellenwert zu verleihen.

INFORMATION

Baubeginn: Frühjahr 2017
Fertigstellung: Dezember 2017

Wohnungen insgesamt: 2 Wohnungen

Planung: PWS Architekten GmbH Peter W. Schmidt, Architekt BDA Pforzheim / Berlin;  Link zur Homepage

Bauleitung: Im Lot GmbH Pforzheim; Link zur Homepage

error: Funktion gesperrt!